Zertifizierungsurkunde »Acoat Selected Intense«
Zertifizierungsurkunde »Acoat Selected Intense«
Zertifizierungsurkunde »Acoat Selected Intense«

Janiba-Winter-Tipps!
Auto und Lack freuen sich auf etwas »Liebe« …

 

Die Winterreifen sind gewechselt. Die Temperaturen sinken. Was können Sie jetzt noch für Fahrzeug und Lack tun, um gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen? Hier sind ein paar einfache Tipps, die Sie schnell umsetzen können und so mit geringem Aufwand Ihrem Auto Gutes tun.

• Türdichtungen mit Gummipflege (Talk …) einlassen. Dies verhindert ein Einfrieren und somit Schäden an den Dichtungen.

• Graphit bzw. entsprechenden Türschloss-Pflege-Spray in die Türschlösser geben – sofern die Türen überhaupt noch mit einem Schlüssel entsperrt werden. Spray in die Tasche – nicht ins Auto 😉

• Auch (oder besonders) während des Winters auf Unterbodenwäsche und Reinigung der Radhäuser nicht vergessen. Schmutz und Salz werden entfernt und können sich nicht an der Karosserie anlegen.

• Vorsicht beim Thema Autoglas! Wie sooft kann auch hier eine einfache Lösung eine gute sein: Eine Autoscheibenabdeckung (handelsüblich, erhältich im Zubehörhandel, im Baumarkt oder im Diskontshop), die regelmäßig am Vortag an der Windschutzscheibe angebracht wird, bringt Sie gut durch den Winter. Hat man einmal vergessen oder hat Sie der Winter überrascht, dann hilft (zumindest bei dünneren Eisschichten) auch ein Enteiser-Spray.
Sorgenfrei eisfrei? Am komfortabelsten ist natürlich eine Standheizung mit Fernbedienung 🙂
Zwei Dinge, die unbedingt vermieden werden müssen, weil dauerhafter Schaden droht: Dicke Eisschichten niemals mit einem Eiskratzer und viel Druck bearbeiten! Hier sind Kratzer in der Scheibe die Folge. Das kann teuer werden – ein Austausch der Scheibe kann die Folge sein! Und: Versuchen Sie nie, mit warmem Wasser an das Autoglas zu gehen! Das Glas kann springen (reißen).

(Auch) Herbstzeit ist Lackpflegezeit. Klingt im ersten Moment nicht stimmig, doch gerade vor dem Winter benötigt der Autolack einen besonderen Schutz, um den Unbilden der Witterung zu trotzen!
Deshalb jetzt noch Lack mit einem Schutzwachs behandeln. Wir vertrauen in unserer Werkstatt auf Produkte von Meguiar’s (… bzw. auf die Profi-Linie von Meguiar’s MTS). Während der Wintermonate können auch schnell anzuwendende »Quick-Wax«-Produkte im handlichen Sprüher eine gute Lösung sein, um die Wachsschicht zu erhalten bzw. zu ergänzen. Das Ergebnis ist eine (den Lack schützende) Wachsschicht – Wasser perlt ab, Schmutz und Umwelteinflüsse können nicht so leicht in den Lack eindringen.

Für eine Beratung stehen wir Ihnen natürlich gerne jederzeit zur Verfügung!